Wohnraum muss bezahlbar bleiben!

Veröffentlicht am 22.06.2017 in Wahlkreis

Anlässlich des Wohnungsbautages in Berlin stellte das Gutachterinstitut Prognos heute seine Studie zum deutschen Wohnungsmarkt vor. Der Mannheimer SPD-Bundestagsabgeordnete Stefan Rebmann zeigt sich besorgt: „Die Ergebnisse der Studie sind alarmierend: Die Wohnungsnot wächst, selbst für mittlere Einkommen wird es immer schwieriger, eine bezahlbare Wohnung zu finden.

Auch der Mannheimer Wohnungsmarkt gilt als ‚sehr angespannt‘. Umso wichtiger ist es, dass das von der Stadt Mannheim vorgeschlagene 12-Punkte-Programm beschlossen und umgesetzt wird. Wer immer noch glaubt, der Markt regele das Problem von alleine, der nimmt bewusst die soziale Spaltung der Stadt in Kauf. Für uns Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten ist klar: Es muss für jeden Geldbeutel in jedem Stadtteil passende Wohnangebote geben. Nur dann bleibt Mannheim die vielfältige Stadt, die wir alle lieben.“

 
 

Vorwärts

Kontakt

In Mannheim                     In Berlin       
   
Stefan Rebmann, MdB Stefan Rebmann, MdB
Relaisstraße 88-90 Platz der Republik 1
68219 Mannheim 11011 Berlin
Tel: 0621 / 299 - 990 95 Tel. 030 / 227 - 747 22
Fax:0621 / 401 - 774 58 Fax. 030 / 227 - 767 22
stefan.rebmann.wk@bundestag.de stefan.rebmann@bundestag.de